Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (EIIW)

 

European Institute for International Economic Relations

 

Seiteninhalt

EU Integration und Europa 2020 für Gymnasien

Die Entwicklungen in der Europäischen Integration sind sehr vielfältig, der Aktualisierungsbedarf bei Lehrmaterialien ist groß und die EU ist für alles Schülerinnen und Schüler wichtiger Teil der Lebenswirklichkeit und Bestandteil einer Reihe von Kursen bzw. Lehrveranstaltungen in Sek. II. Dieses Projekt soll eine wichtige Lücke bei Lehrmaterial zu Fragen der EU-Integration schließen. Das Projekt ist modular aufgebaut und wird auf Basis neuer und neuartiger Lehrmaterialien zunächst für NRW Schulen, dann auch für andere Schulen in Deutschland entwickelt. In Übereinstimmung mit den Zielen der Initiative "Über die EU an Schulen lernen" orientiert sich die Entwicklungsarbeit im Projekt am Bildungsauftrag, den mit ihm verbundenen Intentionen sowie am aktuellen fachdidaktischen Erkenntnisstand der politischen Bildung.

 

Videos von den Workshops

Aktuelles

  • Gerechtigkeit, Europa, Vernetzte Soziale Marktwirtschaft
    Zwischenruf zu den Bundestagswahlen Prof. Dr. Winfried Böttcher Prof. Dr. Paul J.J. Welfens[mehr]
  • "Wie geht es mit dem Brexit weiter?"
    Artikel im Zeitgespräch des Wirtschaftsdienstes.[mehr]
  • econPolicy Paper Nr. 4 veröffentlicht: Internationale Wirtschaftspolitik, Europäischer Fortschritt und Soziale Balance: Optionen für eine rationale Reformagenda
    Technoglobalisierung wichtig, mehr Innovationsförderung; Mehrwertsteuersenkung in Deutschland...[mehr]
  • Neue Publikation: Special Issue Journal International Economics and Economic Policy
    Im Juli 2017 erscheint das neue Special Issue des Journals International Economics and Economic...[mehr]
  • Pressemitteilung: Vorzeitige Wahlen in Großbritannien – im Schatten des BREXIT
      Großbritannien nach Parlamentswahl vor politischer und ökonomischer Schwächung ...[mehr]