Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen (EIIW)

 

European Institute for International Economic Relations

 

Hauptnavigation

Kontakt

Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen
Rainer-Gruenter-Str. 21
D-42119 Wuppertal

Tel: +49-(0)202-439 1371
Fax: +49-(0)202-439 1377
Mobil: +49-(0)174-702 0924

welfens(at)eiiw.uni-wuppertal.de

Seiteninhalt

30.08.12 Neuester Beitrag von Prof. Welfens zum Verhalten in der Eurokrise

Den neuesten Beitrag von Prof. Welfens zu Realitätssinn und Verantwortungsbewusstsein in der Eurokrise lesen Sie: HIER[mehr]


27.08.12 Beitrag zur Eurokrise im "Morgenmagazin"

Einen Beitrag von Prof. Welfens zur Eurokrise aus dem Morgenmagazin finden Sie: HIER[mehr]


27.08.12 Rezension zu "Energiewende nach Fukushima"

Eine Rezension zu dem Buch "Energiewende nach Fukushima" ist erschienen in: umwelt aktuell, Heft 8/9 (2012), Seite 41 Inhaltsverzeichnis[mehr]


30.07.12 Prof. Welfens bei Twitter

Folgen Sie Prof. Welfens bei Twitter: http://twitter.com/#!/ProfPaulWelfens[mehr]


19.07.12 Stellungnahme zur Europäischen Bankenunion

Eine Stellungnahme von Prof. Welfens zur Europäischen Bankenunion Lesen Sie hier[mehr]


18.07.12 Interview im Wirtschaftsspiegel

Ein Interview von Prof. Welfens zur europäischen Staatsschuldenkrise im Wirtschaftsspiegel Lesen Sie hier[mehr]


16.07.12 Wahl zum Umweltbuch des Monats

Das Buch Energiewende nach Fukushima wurde zum Umweltbuch des Monats gewählt.[mehr]


04.07.12 Buchpräsentation Die Zukunft des Euro bei der Montagsgesellschaft in Frankfurt

Buchpräsentation Die Zukunft des Euro mit Prof. Dr. Bert Rürup in Frankfurt in den Räumlichkeiten von DWS Investment im Rahmen der Montagsgesellschaft.[mehr]


04.07.12 Neue Veröffentlichungen von Prof. Welfens und Deniz Erdem

Die aktuelle Sonderausgabe der Zeitschrift Mineral Economics (Springer Publishing) enthält die neuste Veröffentlichung von Prof. Welfens und Dr. Lutz zu dem Thema Green ICT-Dynamics als auch die neuste Veröffentlichung von Deniz...[mehr]


18.06.12 Beitrag zur Entwicklung in Griechenland

Einen Beitrag von Prof. Welfens zu der Entwicklung in Griechenland und entsprechenden Folgen lesen Sie HIER[mehr]


Aktuelles

  • Delaying Brexit Would Be Bad, OK?
    Artikel im Handelsblatt Global[mehr]
  • Pressemitteilung: Jamaika in Berlin: Komplizierte Regierungsbildung, BREXIT-Verlängerung: Nein
    Jamaika in BerlinKomplizierte RegierungsbildungBREXIT Verlängerung: Nein Download als PDF[mehr]
  • Florenz-Rede von Premier May als Befreiungsschlag im Geiste Macchiavellis
    In der Stadt der Renaissance spricht May, Chefin eines Kabinetts mit einem lügenden Außenminister,...[mehr]
  • Gerechtigkeit, Europa, Vernetzte Soziale Marktwirtschaft
    Zwischenruf zu den Bundestagswahlen Prof. Dr. Winfried Böttcher Prof. Dr. Paul J.J. Welfens[mehr]
  • "Wie geht es mit dem Brexit weiter?"
    Artikel im Zeitgespräch des Wirtschaftsdienstes.[mehr]